Ausbildung zum Agilen Moderator – Lernen Sie die Kunst der agilen Moderation – Inhouse

Der agile Moderator gestaltet und moderiert Workshops und Meetings im agilen Kontext. Sein Auftrag ist es, Teams lateral zur Steigerung ihrer Agilität zu führen. Dazu handelt er vorbildlich nach agilen Werten und Prinzipien und nutzt passgenaue Frameworks und Methoden.

Die schon erwähnte „neue“ Arbeitswelt wandelt sich immer schneller. Oft reichen die herkömmlichen Methoden aus der „alten“ Arbeitswelt nicht mehr aus, um Schritt zu halten mit den Veränderungen. Drei Zutaten sind notwendig, um auf der Höhe der Zeit zu bleiben: Agilität, Innovation und Teamgeist.

Führung wird nicht länger aus einer Richtung stattfinden und personengebunden sein. Statt klassisch von oben nach unten wird mehr lateral, also von der Seite her, geführt werden. Führung bleibt ein Schlüssel, doch anders als bisher. Sowohl Führungskräfte wie Mitarbeiter werden neue Rollen einnehmen und entsprechende Kompetenzen entwickeln müssen.

 

1. Stufe: Agiler Moderator
Lernen Sie in 3 Tagen die Kunst agiler zu moderieren

Kommen Ihnen folgende Szenarien nicht bekannt vor? Sie sitzen im wöchentlichen Meeting und wissen schon vorher, wie es ablaufen wird: Herr Müller kommt wie immer zu spät, Frau Schmidt führt endlose Monologe und Herr Kunz bringt keinen Ton heraus. Die eigentlich wichtigen Themen spricht keiner an und die Arbeit bleibt immer bei den gleichen Kollegen hängen. Solche oder ähnliche Meetings, in denen die wichtigen Dinge nicht auf den Tisch kommen, säumen den Alltag vieler Führungskräfte und Teams. Mehr als jemals zuvor sind neue Meetingkompetenzen in Organisationen gefragt, die agiler werden wollen oder bereits agil sind. Doch wie moderieren Sie Kick-offs, Planungsmeetings, Dailys, Reviews oder Retrospektiven effektiv und abwechslungsreich? Wie sorgen Sie für gute Entscheidungsprozesse und räumen dabei Hindernisse aus dem Weg?

In der Ausbildung zum agilen Moderator lernen Sie eine Vielfalt einfacher Maßnahmen kennen, durch die Sie bessere Meetings mit mehr Vielfalt und effizienteren Lösungen gestalten.

Sie können danach sowohl selbst effektive, agile Besprechungen gestalten als auch ein Unternehmen darin beraten und coachen, seine Meetingkultur zu optimieren.

Die Ziele des Seminars sind ganz klar: Ich möchte das Moderationswissen und die lateralen Führungskompetenzen aufladen, damit Meetings sicher und kurzweilig durchgeführt werden können. Außerdem sind Interaktionen oft wichtiger als Werkzeuge und Prozesse. Das gilt für die Interaktionen zwischen Teilnehmern und Moderator genauso wie für Interaktionen zwischen den Teilnehmern selbst.

Profitieren Sie von mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung im Bereich Moderation und Coaching sowie umfangreicher Kompetenz in agilen Methoden. Lassen Sie sich von Claudia Thonet in die Begleitung von Gruppen und Teams einführen und erlernen Sie die hohe Kunst der Moderation.

 

„Es macht richtig Spaß mit Claudia Thonet zu lernen. Mit Ideen spielen, diese strukturieren und gekonnt in Handlungen umsetzen – eben agil.“

Panagiotta Kokkinidou, Product Owner