Agile Kerntemas, Inhouse-Angebot, Claudia Thonet und Team, Coaching und Training

Unser Coaching für Ihre agile Transformation

Sie werden für Ihre Organisation vergeblich nach einer „One-fits-all“-Strategie und einem Erfolgsrezept suchen, denn das kann es nicht geben. Die Anforderungen und Kulturen der Unternehmen sind schlichtweg viel zu unterschiedlich. Jeder Bereich und jede Organisation beherbergt ihren eigenen, durch eine individuelle Prägung geformten Geist. Der lässt sich nicht nach einem Schema umformen oder überschreiben. Was wir jedoch tun können: Wir beraten und begleiten Sie als  externe Coaches und befähigen Ihre Führungskräfte und Teams, damit Sie selbst zum Experten für ihre agile Transformation werden:

Lernen Sie durch uns die besten Learnings von den agilen Unternehmen, die als Vorreiter und Visionäre mutig experimentierten und jede Menge Erfolge und Misserfolge geerntet haben. Finden Sie Ihren eigenen Weg der Transformation, der auf unseren 7 Phasen aufbaut.

 

Nutzen Sie grundlegende Anregungen:

  • Schaffen Sie ein gemeinsames Verständnis für die Dringlichkeit und den Sinn des Wandels zu mehr Agilität und entwickeln Sie eine Vision aus Kundensicht.
  • Entlarven und analysieren Sie Ihre Bremsklötze und Schmerzpunkte aus Kundensicht. Dazu helfen Interviews mit Stakeholdern und Customer Journeys mit internen und externen Kunden und Partnern.
  • Bilden Sie interdisziplinäre, agile Navigationsteams, die sich mit der Veränderung der Steuerung, Planung, Koordination, Architektur, Personalentwicklung etc. in synchronisierten Sprints beschäftigen und als Schwarm kollaborieren.
  • Initiieren Sie Nutzerteams rund um die Produkte und Services, deren Aufgabe es ist, die Pains der Kunden von heute und morgen zu lindern und deren Gains zu erhöhen. Lassen Sie diese über alle drei Horizonte der agilen Transformation hinweg einmaligen Erlebnisse für die Nutzer entwickeln und ausliefern
  • Erschaffen Sie Möglichkeiten und Tools zur unternehmensweiten Transparenz und Kollaboration.

Reflektieren Sie auf allen Ebenen die Fortschritte bezüglich Ihrer Vision und sorgen Sie in den Kernteams als agile Coach für ambitionierte Ziele und Ergebnisse. Es gibt keinen Anfangs- und Endzustand einer Veränderung, sondern einen kontinuierlichen Wandel. Die sogenannte iterative Transformation findet in wiederkehrenden Schleifen statt. Sowohl die Kultur, die bestimmt wie die Menschen miteinander Interagieren wie auch auch die Methoden und Strukturen werden dabei ständig an neue Anforderungen des Marktes angepasst und optimiert.

 

Stellen Sie auch im Management folgende Meta-Fragen immer wieder:

  • Wie wendig und agil begegnen wir den ständig veränderten Anforderungen unseres Marktumfelds?
  • Welche Hebel nutzen wir um die Motivation und Verantwortungsübernahme unserer Teams zu steigern?
  • Womit stellen wir radikale Fokussierung auf Kundenbedürfnisse sicher?
  • Wie werden wir schneller und verteilen sinnvoll Verantwortung?
  • Womit identifizieren sich unsere Teams und schaffen dadurch für Nutzer und Partner einen spürbaren Mehrwert?

Iterative Transformation, Grafik, Claudia Thonet & Svenja Hofert

Diese 7 Phasen der agilen Transformation gestalten wir mit Ihnen gemeinsam:

1. Bestandsaufnahme: Wo stehen wir? Agilitätsgrad und Kulturstil

Wir beginnen beim Grad der Agilität. Ihr Unternehmen ist bereits agil, sonst wäre es nicht mehr auf dem Markt erfolgreich. Unser Coach analysiert Ihre Agilitätsfaktoren und bauen darauf auf. Es ist effizienter, Vorhandenes zu stärken und weiterzuentwickeln, als bei den Entwicklungsfeldern anzufangen. Beginnen Sie mit einer guten Kick Off Veranstaltung oder Open Space Agility Events. Transportieren Sie den rationalen und emotionalen Sinn und Nutzen für Ihre Kunden, die Organisation, die Teams und jeden Einzelnen.

 

2. Set Up und zur Befähigung agiler Kernteams / Transformationsteams

Mitarbeiter aus interdisziplinären Bereichen, die Lust und Laune an dem Experiment der agilen Keimzelle haben, sollten sich dafür bewerben. Der Coach hilft dabei, ein interdisziplinäres Team zu gestalten, welches die Organisation gut abbilden kann und entwickeln dieses divergente Team professionell zu einer guten Keimzelle.

 

3. Deep Dive: Muster downloaden und die 5 Ebenen der Organisation beobachten und ergründen

Das Kernteam beobachtet und ergründet mit einem Deep Dive die gesamte Organisation. Alle 5 Ebenen (Grundannahmen, Mindset, Verhalten, Strukturen und Vision)  werden in der Tiefe betrachtet und die offensichtlichen und verborgenen Muster ans Licht befördert.

 

4. Neu denken: Wo wollen wir hin und wonach richten wir unser Handeln aus? Kultur- und Struktur wandeln

Erst nachdem die bestehenden Muster erkannt und gewürdigt wurden und die Dringlichkeit der Veränderung verstanden ist, kann eine neue Ausrichtung gefunden werden: wo soll die Reise hingehen? Wo starten wir? Was lassen wir los und wie gestalten wir den neuen Weg iterativ?

 

5. Roll out: wie beziehen wir die gesamte Organisation mit ein und mobilisieren Freiwillige für Experimente?

Jetzt ist der Zeitpunkt reif die gesamte Organisation einzubeziehen. Durch Open Space Agility oder ähnliche Formate werden Freiwillige und Initiativteams mobilisiert, um möglichst viele agile Botschafter für Experimente zu gewinnen.

 

6. Prototyping: für Produkte, Services, Strukturen etc.

Neue Ideen für Angebote, Arbeitsweisen, Strukturen etc werden als Prototypen crystallisiert und iterativ umgesetzt.

 

7. Ergebnisse liefern: Mehrwerte und Quick Win schaffen

Um den Wandel zu etablieren und die Mehrheit mitzunehmen sind schnelle Ergebnisse und Mehrwerte für Kunden, Teams und jeden Einzelnen relevant. Jetzt heißt es dranbleiben und weiter machen.

 

 

Agile Kernteams / Transformationsteams

Wir beraten, begleiten und qualifizieren auch gerne im speziellen ihr agiles Kernteam. Bereits die crossfunktionale Zusammensetzung wie auch das Teambuidling nach agilen Werten und Prinzipien ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg. Auch die Befähigung und Kompetenzentwicklung Ihrer agilen Botschafter in der Organisation begleiten wir bedarfsgerecht und iterativ.

6 Best Practice Steps zum Start agiler Teams, 1. Let’s Start, Grad der Agilität messen, 2. Set up: Agile Keimzellen, 3. Komplexe Aufgabenstellung, Kunde & Stakeholder, 4. Freiräume und Kompetenzen, 5. Teambuilding, High-Performing, 6. Agile Expertise, Frameworks, Werte, Prinzipien

1. Let’s Start beim Grad der Agilität

Wir beginnen beim Grad der Agilität. Ihr Unternehmen ist bereits agil, sonst wäre es nicht mehr auf dem Markt erfolgreich. Wir analysieren Ihre Agilitätsfaktoren und bauen darauf auf. Es ist effizienter, Vorhandenes zu stärken und weiterzuentwickeln, als bei den Entwicklungsfeldern anzufangen. Beginnen Sie mit einer guten Kick Off Veranstaltung oder Open Space Agility Events.  Transportieren Sie den rationalen und emotionalen Sinn und Nutzen für Ihre Kunden, die Organisation, die Teams und jeden Einzelnen.

 

2. Set-up: agile Keimzellen bilden

Mitarbeiter aus interdisziplinären Bereichen, die Lust und Laune an dem Experiment der agilen Keimzelle haben, sollten sich dafür bewerben. Wir helfen dabei ein interdisziplinäres Team zu gestalten, welches die Organisation gut abbilden kann und entwickeln Sie dieses divergente Team professionell zu einer guten Keimzelle.

 

3. Komplexe Aufgabenstellungen

Geben Sie dem agilen Transformations-Team den komplexen Auftrag des Kultur- und Strukturwandels und klären Sie dabei sehr genau die Ausgangslage, die Erwartungen, den Purpose und die Rahmenbedingungen.  Wir offerieren dem Teams  Tools wie Stakeholder Mapping und Persona Interviews, um passende Anforderungs- und Akzeptanzkriterien zu kennen.

4. Freiräume und Kompetenzen

Das Team braucht Freiräume und genügend Kompetenzen, um selbstbestimmt agieren zu können. Das sollte direkt vom CEO/Vorstand/Geschäftsführer vermittelt und gedeckt werden. Der Einfluss des Kernteams muss auch die oberste Führungsebene einschließen. Wir unterstützen dabei die unbequemen Themen anzugehen.

 

5. Rollen und Teambuilding

Die Rollen müssen klar definiert und stärkenorientiert verteilt sein. Vision, Sinn, Stärken etc. werden transparent visualisiert. Das Team wird supervisiert, um schnell in eine gute Performing Phase zu kommen. Wir begleiten und befähigen auch hier durch agile Methoden und Modelle (z.B. Team Canvas).

 

6. Agile Expertise

Wir sorgen für professionelle Vermittlung von Wissen und Know-how. Wie fördert man agiles Mindset und lebt die Werte und Prinzipien? Wir bieten externe Expertise in den Methoden und Frameworks. Lassen Sie das Team agiles Arbeiten erleben. Bilden Sie Ihre agilen Botschafter kompetent aus (Coachs oder Moderatoren).

Die Transformation ist ein iterativer Prozess. Wir begleiten das Kernteam bei den ersten Interaktionen mit Kick Offs, Prototypen- Gestaltung, Plannings, Umsetzungsframeworks, Reviews und Retrospektiven 

Ausbildung zum agilen Coach, Claudia Thonet, Coaching und Training, Icon

Ausbildung in Berlin zum Agile Coach

Wirksam – Kompetent – Kompakt

Lernen Sie in unserer zertifizierten Agile Coach Ausbildung in Berlin die agile Transformation zu begleiten und Teams optimal zu coachen.


nach oben