Pull-Rollen für mehr Selbstverantwortung – mit Gratis-Download der Rollenkarten für Leser Training Aktuell !

So beteiligen sich alle und tragen gemeinsam die Verantwortung

 

Anleitung:

  1. Reflektieren sie mit dem Team oder den Workshop-Teilnehmern typische Hürden, die die Effektivität der Zusammenkunft behindern: Ausufernde Diskussionen, langweilige Beiträge, einseitige Sichtweisen, mangelnde Konfliktbereitschaft, eintönige Abläufe etc.
  2. Definieren Sie Rollen, die diese Hürden aus dem Weg räumen. Fokusbeschleuniger achten auf den richtigen Fokus, Querdenker nehmen bewusst andere Sichtweisen ein, Prinzipienwächter achten auf die Einhaltung von Arbeitsprinzipien und Vereinbarungen…. Benennen Sie die Rollen und beschreiben Sie die Aufgaben und Verhaltensweisen.
  3. Um Zeit zu sparen nutze ich in Workshops bereits beschriebene Rollenaufsteller (siehe Download) und lasse die Teilnehmer wählen, welche Sie relevant finden und einnehmen möchten.
  4. Nutzen Sie Aufsteller (wie Namensschilder) oder Anstecker, um kenntlich zu machen wer welche Rolle einnimmt. Wichtig: es reicht, nur wenige relevante Rollen zu verteilen.
  5. Fragen Sie als Moderator am Anfang die Rolleninhaber nach deren Beitrag. Schon nach kurzer Zeit sind die Rollen so verinnerlicht, dass die Personen sich aus ihrer Perspektive heraus aktiv einbringen.

 

Laden Sie sich hier die Rollenkarten gratis herunter: Einfach ausdrucken, in der Mitte falten und aufstellen.